Wechselhaftes Herbstwetter neigt sich dem Ende zu – Vorerst Stabilisierung der Wetterlage

Extrem notwendig und vielerorts sehr willkommen war es. Der September „punktete“ mit deutlich überdurchschnittlichen Niederschlägen, anscheinend wollte er die Dürre der Sommermonate im Alleingang ausbessern. Im Deutschlandmittel war es der nasseste September seit 21 Jahren, in Sachsen immerhin seit 12 Jahren.

Morgentau an jungen Grashalmen

Pilzsammler kommen dieser Tage vollends auf ihre Kosten. Immer wieder etwas nass von oben, aber auch trockene Phasen sind keine Seltenheit. In den letzten Septembertagen kam Mitteleuropa wieder in umfangreichen Tiefdruckeinfluss, über Südskandinavien nistete sich ein Tiefdruckgebiet ein und beeinflusste Deutschland immer wieder mit seinen Frontensystemen. Anschließend zonalisierte die Wetterlage zunehmend – was nichts anderes heißt, als dass jene Wetterlagen mit Nord-Süd-Ausrichtung langsam nachlassen.

Am heutigen Feiertag gestaltet sich die Wetterlage schon wesentlich atlantischer bestimmt als noch vor einigen Tagen. Zwischen einer Langwelle über Osteuropa und einer weiteren auf dem Atlantik keilt über den Britischen Inseln ein Höhenrücken nach Norden auf und sorgt für eine zunehmende Wetterberuhigung. Während die Südwesthälfte Deutschlands den Einheitstag fast durchweg trocken und relativ freundlich erlebt, so muss die Nordosthälfte weiterhin mit vielen Wolken, Wind und einzelnen Schauern leben. In letzterer Region kann sich der Hochdruckeinfluss mit resultierendem Absinken noch nicht vollends durchsetzen, der Erzgebirgsstau tut dazu sein übriges.

In den kommenden Tagen kippt die Großwetterlage weiter in Richtung West antizyklonal (ggf. auch Südwest antizyklonal), was für uns eine mildere und beständigere Witterung zur Folge hat. Im Dresdner Elbtal sind sogar Höchsttemperaturen über 20°C möglich.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..